• Einfamilienhaus im Landschafts schutzgebiet

    widescreen_EFH

    Ein Einfamilienhaus als Alterssitz am Rande eines Landschaftsschutzgebiets.

    Das Einfamilienhaus liegt ruhig gelegen und zeichnet sich durch seine energieeffiziente Bauweise aus. Die reine Holzkonstruktion sorgt für ein angenehmes Raumklima im Sommer wie im Winter und ist zudem energiesparend. Eine Solaranlage auf dem Dach dient der Warmwasseraufbereitung. Der Grundriss des eingeschossigen Hauses ist alters- und behinderten gerecht geplant. Ein barrierefreies Wohnen im Alter ist so jeder Zeit möglich. Der Dachstuhl kann zudem nachträglich ausgebaut und als zweite Etage genutzt werden.

    Das Besondere diese Altersidylls ist die Ausrichtung der Nord-Süd-Achse. Anders als im Bebauungsplan vorgesehen bricht diese etwas nach Westen aus. Somit wird der Sonnenverlauf optimal ausgenutzt. Für die großzügige Sonnenterrasse wurde eine Sonnensegelkonstruktion entwickelt,die zum einen extrem leicht ist und sich optimal an der Klarheit der Gebäudearchitektur orientiert, zum anderen genügend Schutz bietet ohne den angrenzenden Wohnräumen Licht zu nehmen.